Beschluss zum Fahrtenprogramm

Schulfahrten und Wandertage- Beschluss

Rechtliche Vorgaben: Schulwanderungen und Schulfahrten sind Bestandteile der Bildungs- und Erziehungsarbeit der Schulen. Sie müssen einen „deutlichen Bezug zum Unterricht haben, programmatisch aus dem Schulleben erwachsen und im Unterricht vor- und nachbereitet werden.“ (WRL, 1. Allgemeines)

„Die Schulen entscheiden über die Durchführung von Schulwanderungen und –fahrten in eigener Verantwortung. Die Schulkonferenz legt gemäß § 5, Abs. 2, Nr. 4 Schulmitwirkungsgesetz den Rahmen für Schulwanderungen und Schulfahrten einschließlich Höchstdauer und Kostenobergrenze fest. Der Schulpflegschaft, dem Schülerrat und der Lehrerkonferenz ist Gelegenheit zur vorbereitenden Beratung zu geben.“

  • Solidarität in der Klassengemeinschaft und Integration von Außenseitern
  • Respektvollen und fairen Umgang untereinander fördern
  • Förderung der Bereitschaft zur gesellschaftlichen Mitverantwortung und sozialen Engagements gegenüber sich selbst und seiner Umwelt
  • Stärkung des Selbstvertrauens und der Selbstsicherheit
  • Lernen an außerschulischen Lernorten


Prinzipien für Fahrten:

  • Die Teilnahme an Klassenfahrten ist für Schülerinnen und Schüler generell verpflichtend. Über Ausnahmen entscheidet die Schulleitung im Zusammenwirken mit der Klassenleitung nach Erlasslage.
  • Eine möglichst frühzeitige Elternbeteiligung in Fragen der Kosten, Ziele und Inhalte ist zwingend notwendig.
  • Das schriftliche Einverständnis der Eltern zu Kosten und Zielen ist rechtzeitig vor der Buchung bzw. vor dem Vertragsabschluss einzuholen.
  • Ebenso ist die Genehmigung der Klassenfahrt durch die Schulleitung vor der Buchung einzuholen. Bei den Kosten sind aufzuführen: Pauschalangebot (Transport, Unterbringung, Vollverpflegung) und Nebenkosten (Transport vor Ort, Eintrittsgelder etc.) und Programmkosten. Das persönliche Taschengeld zählt nicht dazu.
  • Die Klassenfahrten sind so rechtzeitig zu planen, dass die Eltern die Möglichkeit haben die Kosten für die Fahrt auf einem Klassenkonto anzusparen.
  • Alle Schulfahrten eines Jahrgangs werden innerhalb eines vorher beschlossenen Zeitrahmens parallel durchgeführt.

Prinzipien für Wandertage:

  • Die Wandertage sollten einen Kostenrahmen von 20 € nicht überschreiten. Dies gilt insbesondere in Jahrgängen mit mehrtägigen Klassenfahrten. Der Gesamtbetrag aller Wandertage pro Jahr darf in Jahrgängen, in denen eine Klassenfahrt durchgeführt wird, einen Betrag von 30,- € nicht überschreiten. In den anderen Jahrgängen gilt ein max. Gesamtbetrag von 45,- €.

Die entsprechenden Dienstreisegenehmigungen sind von der Schulleitung im Vorfeld, vor Buchungen mit Veranstaltern, zu genehmigen.

Übersicht über die Schulfahrten und Wandertage

Jahrgang

Zeit

Veranstaltung

max.

Kosten

5

vor den Herbstferien

1 Tag mit der Schulsozialarbeit- Kennenlernen-Festigung der Klassengemeinschaft

Dezember

Besuch des Bielefelder Stadttheaters- Weihnachtsmärchen

20,00 €

Frühjahr

Fachlich angebundener Wandertag (Uni Bielefeld)

Sommer

Wandertag „Sommerspaß“

6

Winter

Wintersportwandertag (optional nach Witterung)

Frühjahr

5 Tage

Unterrichtsbezogene Projektfahrt „Reif für die Nordsee“

Zielort: Insel (z.B.: Norderney) /Festland

Thema: Lebewesen und ihre Anpassung an den Lebensraum Wattenmeer (NW, GL)

max.

200,00 €

Sommer

Fachlich angebundener Wandertag (z.B.: HNF, Zoo, Planetarium)

Jahrgang

Zeit

Veranstaltung

max.

Kosten

7

Herbst

Fachlich angebundener Wandertag

Frühjahr

Fachlich angebundener Wandertag

Sommer

Wandertag „Sommerspaß“

8

Winter

Wintersportwandertag

3 Tage

Fahrt zur Selbstwertstärkung

max.

150,00 €

Sommer

Wandertag „Sommerspaß“

Jahrgang

Zeit

Veranstaltung

max.

Kosten

9

Herbst

Fachlich angebundener Wandertag

Frühjahr

Fachlich angebundener Wandertag

Sommer

Fachlich angebundener Wandertag

10

Herbst

5 Tage

Abschlussfahrt Jahrgang 10:

deutsche Großstadt
bzw. Wien (auf den Spuren Von-Zumbuschs)

max.

300,00 €

Winter

Sommer

Abschlussfeierlichkeiten

Die Wandertage können ggf. auch individuell geblockt werden (Klassenverbund).

Die angesetzten Kosten sind der jeweiligen Finanzsituation anzupassen.

 August 2021 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
30        1
31 2 3 4 5 6 7 8
32 9 10 11 12 13 14 15
33 16 17 18 19 20 21 22
34 23 24 25 26 27 28 29
35 30 31