Vielfalt fördern

Die Von-Zumbusch-Gesamtschule nimmt seit Februar 2013 an dem großen Fortbildungsangebot zum Thema „Vielfalt fördern“ teil.

Das Ministerium für Schule und Weiterbildung in NRW und die Bertelsmann Stiftung ermöglichen mit dieser Fortbildung über einen Zeitraum von 2,5 Jahren, dass das Kollegium seinen Unterricht in Hinblick auf Heterogenität und individuelle Förderung systematisch weiterentwickelt.

Für eine Schule im Aufbau eine nahezu perfekte Fortbildung um Konzepte, Instrumente und Methoden zur Weiterentwicklung von Unterricht gemeinsam im Kollegium zu entwickeln.

In vier großen Modulen (jeweils 2,5 Fortbildungstage) haben wir uns als Kollegium auf den Weg gemacht, Unterricht in seiner Vielfältigkeit und Komplexität nachhaltig gemeinsam weiterzuentwickeln.


Modul I: Teamentwicklung (2.Hj 2012/2013 und 1. Hj 2013/2014)

Unterricht auf individuelle Förderung so zu konzipieren, dass die Arbeitszufriedenheit aller gesteigert wird und die individuelle Förderung gelingen kann.

Die Von-Zumbusch-Gesamtschule ist von Beginn an als Teamschule gestartet und jedes Team arbeitet sehr eng pädagogisch und didaktisch mit Absprachen auf allen Ebenen zusammen (siehe Blatt Teamschule).

Modul II: Diagnostik (1.Hj 2013/2014)

Verständigung über die Bedeutung von Diagnostik, Bestimmung von Diagnose-Anlässen und Kennenlernen von bewährten Diagnoseverfahren.

Die Von-Zumbusch-Gesamtschule hat durch verschiedene Diagnose-Instrumente (Duisburger Sprachstandstest und einem Mathe-Eingangstest) ein Förder- und Forderangebot für die Schülerschaft eingerichtet. Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen wird langfristig der „C-Test“ seine Anwendung finden. Ein entsprechendes Beratungskonzept entstand für die Schule (siehe Konzept Beratung).

Modul III: Didaktik lernen und lehren (2. Hj 2014)

KollegInnen sollen in unterschiedlichen Lehrerrollen die Lernumgebung passend gestalten:

vorgegebene Lehrerrolle – aktivierende Lehrerrolle –begleitende Lehrerrolle

Die Von-Zumbusch-Gesamtschule hat mehrere Projettage umgesetzt, in denen projektorientiertes und fächerübergreifendes Arbeiten stattfanden.

Wichtige Instrumente des Lernens wie Lerncoaching, differenzierende Unterrichtsaufgaben, verschiedene Lerndokumentationen, Kooperatives Lernen, Leistungsbeurteilungen auch in Form von mündlichen Prüfungen und Classroom Management sind für uns als Schule bereits als Schwerpunkte gesetzt.

Modul IV: Didaktik-kompetenzorientiert unterrichten (ab Sj 2014/2015)

Ausbau der Jahrespläne zu den Unterrichtsvorhaben mit verbindlich festgelegten Projekten, Methoden und Kompetenzen

Die Von- Zumbusch-Gesamtschule hat ihre ersten Fachcurricula überarbeitet in Bezug auf Schwerpunktsetzung, fächerübergreifende Themen und Leistungsbewertung.

Ebenso findet der sprachsensible Unterricht in allen Fächern seine Anwendung und zukünftig werden entsprechende Beurteilungskriterien und Schüler-Feedbacks einfließen.

Unsere Schule hat dieses Fortbildungsangebot bis jetzt sehr intensiv genutzt und setzt dabei auf Nachhaltigkeit in ihrem Schulprogramm.

Einmal pro Monat werden in übergreifenden Teamsitzungen die Inhalte der vier Module aufgegriffen, evaluiert und entsprechend weiterentwickelt.

Das Kollegium hat sich auf die folgenden Themen in der Weiterbearbeitung in unserer Schul- und Unterrichtsentwicklung für die nächsten 2 Schuljahre geeinigt:

  • Steigerung der Selbststeuerung der Schüler und Erweiterung der Feedbackkultur
  • Neue Aspekte der Leistungsbeurteilung
  • Individuelle Förderung (Methoden, Diagnose, Ausbau der Förderangebote)
  • Dokumentation und individuelle Beratung (insbesondere Laufbahn- und Abschlussrelevanz in Blick auf Ausbildung und Oberstufe)

Nachhaltigkeit des Projektes

In den Schuljahren 15/16 und 16/17 sind die jeweiligen neuen Kollegen aus den Jahrgängen 5 durch die Moderatoren und der didaktischen Leitung der Schule nachgeschult worden.
Dadurch unterliegt das Schulprogramm einer stetigen Evaluation und einige Eckpunkte daraus sind überarbeitet und angepasst worden.




 Juli 2019 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
27 1 2 3 4 5 6 7
28 8 9 10 11 12 13 14
29 15 16 17 18 19 20 21
30 22 23 24 25 26 27 28
31 29 30 31     
 

Oberstufe - aktuell

> Unser erster Oberstufenjahrgang
ist gestartet!
Foto (WOEM) anzeigen
Glocke-Artikel anzeigen (Ausg: Rh-Wd | H-Cl | 03.09.2018)