Moscheebesuch der 7b und 7c

02.07.2019

(...) Der Rahmenplan für den Religionsunterricht sieht den Besuch von mindestens zwei religiösen Lernorten vor. Neben der christlichen Kirche kann das eine Moschee, eine Synagoge, ein buddhistischer oder hinduistischer Tempel sein. Wir, von der Fachschaft Religion an der VZG, entschieden uns für den Besuch einer Moschee.

Am Dienstag, den 02.07., fuhren die Religionskurse der Klassen 7b und 7c mit ihren Lehrerinnen Frau Westermann und Frau Tomasiewicz in die Moschee nach Gütersloh. Das islamische Zentrum Gütersloh e.V. ist für Menschen aller Gesellschaften offen. Deren Besucher sind aus 30 verschiedenen Ländern. Die Hauptsprache ist Deutsch.

Die Schülerinnen und Schüler erfuhren, was diese Religionsgemeinschaft ausmacht, welche Feste sie feiert und wie sich ihre Eigenart in ihrem Versammlungsort widerspiegelt. In einer offenen und entspannten Runde beantwortete Julya Ibrahim alle offenen Fragen, räumte mit Klischees auf und beeindruckte mit ihrem großen Fachwissen zum Thema Islam. Im Anschluss gab es Getränke und Süßigkeiten.


 April 2020 
KWMo Di Mi Do Fr Sa So
14    1 2 3 4 5
15 6 7 8 9 10 11 12
16 13 14 15 16 17 18 19
17 20 21 22 23 24 25 26
18 27 28 29 30    
 

Schulsozialarbeit

Sorgen-Mail-Kontakt
auch in den
Osterferien!
> hier <

Berufsfelderkundung

zum aktuellen
Elternbrief
> hier <

Umweltprojekt der VZG

Motto:
"Grüne Schule"

(Artikel siehe unten)

Kenia - Partnerschule

"Sorgenvoller Blick..."
Glocke-Artikel
anzeigen

Rückblick zum Auftakt

Unser erster Oberstufenjahrgang
startete im Schuljahr 2018/19.
Foto anzeigen (WOEM)
Glocke-Artikel anzeigen (Ausg: Rh-Wd | H-Cl | 03.09.2018)